RV §72a SGB VIII

Nach der Aufdeckung zahlreicher Fälle sexuellen Missbrauchs in pädagogischen Einrichtungen wurde im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) der § 72a eingefügt, mit dem ein „Tätigkeitsausschluss einschlägig vorbestrafter Personen“ in der Kinder- und Jugendhilfe erreicht werden soll.

Weiterlesen RV §72a SGB VIII

Taschengeld

Es gibt keine gesetzliche Regelungen, ob Eltern ihren Kindern Taschengeld geben müssen und wie viel. Taschengeld ist aber wichtig, damit Kinder und Jugendliche frühzeitig lernen, mit Geld umzugehen. So müssen sie selbst entscheiden, was sie sich leisten können und was nicht, und tragen dafür auch die Verantwortung.

Weiterlesen Taschengeld

Zuschüsse

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel werden Zuschüsse für die außerschulische Jugendbildung und Jugendarbeit sowie für die Jugendtreffs freier Träger gewährt.

Weiterlesen Zuschüsse