Einmal im Jahr – zu Beginn der Herbstferien – geht’s mit dem Haus der Jugend in die Hauptstadt. An der Berlin-Freizeit können Jugendliche ab 15 Jahren bzw. SchülerInnen ab der 9. Klasse teilnehmen.
Das Programm setzt sich aus geschichtlichen, politischen und kulturellen Angeboten zusammen. Zu den Highlights zählen der Besuch im Bundestag, der Gang auf die Kuppel des Reichstagsgebäudes, der X-Berg-Tag mit dem Besuch einer Moschee und des Kreuzbergmuseums, die Street-Art-Tour mit anschließendem Workshop und der Besuch im Improvisationstheater als abendliche Unterhaltung. Selbstverständlich bleibt darüber hinaus auch Zeit die Großstadt auf eigene Faust zu erkunden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 300€ und umfasst die Hin- und Rückfahrt mit dem Zug, 7 Übernachtungen mit Frühstück in der Alten Feuerwache, alle Eintrittsgebühren, Unfall- und Haftpflichtversicherung sowie das U-Bahn Wochenticket. Die Fahrt wird von erfahrenen PädagogInnen der Jugendförderung organisiert und durchgeführt.

Für Anmeldungen und weitere Informationen sind wir erreichbar unter: 06341/13-5171, -5174 -5172; mobil unter: 0172/1035168, 0172/2136406, auf unserer Facebook-Seite oder persönlich im Haus der Jugend.

Facts:

  • für Jugendliche ab 15 Jahren bzw. für SchülerInnen ab der 9. Klasse
  • 2. Herbstferienwoche 2020 (17.10.2020 – 24.10.2020)
  • 300 Euro
  • buntes Programm an politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Inhalten
  • Anmeldung ab Jahresbeginn schriftlich möglich.
  • Informationsabend im Haus der Jugend: 22.09.2020 um 19:00 Uhr

Downloads:

Haus der Jugend (1)

Ansprechpartnerinnen:

Links & Tipps