Die Jugendförderung Landau verwaltet die Landauer Graffiti-Börse und versucht somit die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern einerseits und die Sprayer-Szene andererseits zusammen zu bringen.
Graffiti 2
Die Jugendförderung ist deswegen immer auf der Suche nach geeigneten Übungswänden im gesamten Stadtgebiet, die den Sprayern zur Verfügung gestellt werden können, damit diese legal ihrer Kunst nachgehen können. Die Sprayer lassen sich im Gegenzug dazu bei der Jugendförderung registrieren und erhalten einen Ausweis, der sie dazu berechtigt, diese Übungswände zu verschönern.
Graffiti 3
In einem dritten Schritt können sich interessierte Privatpersonen oder Firmen an die Jugendförderung wenden, um Aufträge an die registrierten Sprayer zu vergeben. Die Jugendförderung stellt dann den Kontakt zu den Sprayern her.
Traveler DC 120
Die Graffitibörse leistet somit einen Beitrag zur Legalisierung der Graffitikunst.
Graffiti 1

Berichte:

Bericht über Graffiti (Zeit online)

Infografik – Graffiti (Zeit online)

Bleib sauber 2014

Ansprechparnter: Arno Schönhöfer