Erleben, begreifen und staunen. …..

Warum lebt ein Regenwurm in der Erde? Wie riecht eine Wiese? Was braucht eine Pflanze um sich wohl zu fühlen? Wie gehe ich verantwortungsvoll mit einem Lama um?

Der Erfahrungsraum Natur und Tier ist der ideale Erlebnis- und Lernort für Kinder und Jugendliche, in dem alle Sinne angesprochen werden. Sie sind die geborenen Entdecker, möchten lernen und ihre Welt sinnlich begreifen. Im Vordergrund stehen Angebote bei denen Kinder und Jugendliche ohne Leistungsdruck Erfahrungen sammeln, experimentieren und sich spielerisch auf ein lebenslanges Lernen vorbereiten können. Sie lernen Verantwortung adäquat zu übernehmen, mit Misserfolgen umzugehen und dass eigenes Handeln im wahrsten Sinne des Wortes Früchte tragen kann.

Förster-Tipps in Corona-Zeiten

Der Wald in Rheinland-Pfalz bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten auf einer Fläche von 840.000 Hektar. Die Corona-Abstands-Regeln lassen sich abseits der ausgetretenen Pfade gut einhalten. Gleichzeitig hält der Wald Materialien bereit, mit denen der Spaß zuhause weitergehen kann. Landesforsten veröffentlicht an dieser Stelle Wanderrouten fernab von Publikums-Hotspots sowie Kreativ-Tipps mit Naturmaterialien und ergänzt diese fortlaufend.

Hier geht es zu den Förster-Tipps.